Home > Aktuelles > Studien zur Sachunmittelbaren Demokratie Bd 4 

Direkte Demokratie in Schweizer Städten
Dr. Michael Bützer
Studien zur Sachunmittelbaren Demokratie (StSD), Band 4
Nomos 2007

„Direkte Demokratie in Schweizer Städten“ lautet der 4. Band der Schriftenreihe. Im ersten, rechtsvergleichenden Teil der Studie klassifiziert und inventarisiert Dr. Michael Bützer die politischen Institutionen von 118 Schweizer Städten und analysiert deren Entwicklung in den neunziger Jahren. Dieser Beitrag zur Analyse politischer Prozesse erlaubt somit erstmals einen systematischen Zugang zu den direkt demokratischen Institutionen auf Gemeindeebene.
Im zweiten, politikwissenschaftlichen Teil wird der Gebrauch der direkten Demokratie untersucht. Dies beinhaltet vergleichende Beobachtungen zur Abstimmungshäufigkeit auf den drei Staatsebenen, sowie das Erklären der kommunalen Abstimmungshäufigkeit anhand von vier »Paketen« von Faktoren (institutionellen, politischen, strukturellen und wirtschaftlichen).

 

 

 

 © 2012 Deutsches Institut für Sachunmittelbare Demokratie an der TU Dresden e.V.