Veranstaltungsarchiv 2015


Öffentliche Anhörung zur Gesetz der Stärkung der direkten Demokratie im Freistaat Sachsen"

Am 24. Juni 2015 um 10 Uhr findet im Sächsischen Landtag, Bernhard-Lindenau-Platz 1 in Dresden eine öffentliche Anhörung zur „Gesetz der Stärkung der direkten Demokratie im Freistaat Sachsen" statt, in der Institutsleiter Dr. Peter Neumann als Sachverständiger eine Stellungnahme abgeben wird.


______________________________________________________________________________


Schweizreise nach Appenzell/Innerhoden 24. April - 27. April 2015

Dieses Jahr geht die Schweizfahrt nach Appenzell/Innerhoden. Der Besuch der Landsgemeinde findet am 26. April 2015 statt. Desweiteren ist ein umfangreiches Kulturprogramm in verschiedenen Städten und  Gespräche mit politischen Repräsentanten der Schweiz geplant.

Weitere Informationen und Anmeldungen sind  beim Deutschen Institut für Sachunmittelbare Demokratie möglich.


______________________________________________________________________________


„PEGIDA hinterfragen" -  Fortsetzung der Vortrags- und Gesprächsreihe zur PEGIDA-Bewegung

Am 28. Januar um 17.30 Uhr führt das Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung die inhaltliche Auseinandersetzung zum aktuellen Thema „PEGIDA" in der Dreikönigskirche Dresden fort.

Gibt es eine Vertrauenskrise zwischen Volk und Politik und lässt sie sich mit Instrumenten der direkten Demokratie überwinden?
Wie haben sich Medienlandschaft und Medienverhalten verändert? Welche Rolle spielen die Medien als "vierte Gewalt"?
Wie sieht die Lebenswirklichkeit von Asylsuchenden in Deutschland aus? Woher kommen sie und welche Leistungen stehen ihnen zu?

Zum Auftakt spricht Institutsleiter Dr. Peter Neumann über das Thema „Direkte Demokratie wagen? - Über Chancen und Schwierigkeiten".

An vier Abenden soll über die Forderungen aber auch die Kritik der Protestbewegung an Medien und Politik diskutiert werden.