Veröffentlichungen Prof.Dr. Reinhard Schiffers

1. Monographien  

Elemente direkter Demokratie im Weimarer Regierungssystem, Düsseldorf 1971. (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der Politischen Parteien, Bd. 40).  

Der Hauptausschuß des Deutschen Reichstags 1915 - 1918. Formen und Bereiche der Kooperation zwischen Parlament und Regierung, Düsseldorf 1979. (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Bd. 67).  

Zwischen Bürgerfreiheit und Staatsschutz. Wiederherstellung und Neufassung des politischen Strafrechts in der Bundesrepublik Deutschland 1949 - 1951, Düsseldorf 1989. (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Bd. 88).  

2. Quelleneditionen und Dokumentationen  

Der Hauptausschuß des Deutschen Reichtags 1915 - 1918. Eingel. von Reinhard Schiffers, bearb. von Reinhard Schiffers und Manfred Koch. 4 Teilbände, davon Bd. 1 - 3 Düsseldorf 1981, Bd. 4 1983. (Quellen zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Erste Reihe, Bd. 9).  

Grundlegung der Verfassungsgerichtsbarkeit. Das Gesetz über das Bundesverfassungsgericht vom 12. März 1951. Bearb. von Reinhard Schiffers, Düsseldorf 1984. (Quellen zur Geschich-te des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Vierte Reihe, Bd. 2).  

FDP-Bundesvorstand. Die Liberalen unter dem Vorsitz von Erich Mende. Sitzungsprotokolle 1960 - 1967. Bearb. von Reinhard Schiffers, Düsseldorf 1993. (Quellen zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Vierte Reihe, Bd. 7/III).  

Weniger Länder - mehr Föderalismus? Die Neugliederung des Bundesgebietes im Widerstreit der Meinungen 1948/49 - 1990. Eine Dokumentation. Bearb. von Reinhard Schiffers, Düssel-dorf 1996. (Dokumente und Texte, Bd. 3).  

Verfassungsschutz und parlamentarische Kontrolle in der Bundesrepublik Deutschland 1949 - 1957. Mit einer Dokumentation zum „Fall John“ im Bundestagsausschuß zum Schutz der Verfassung. Bearb. von Reinhard Schiffers, Düsseldorf 1997. (Dokumente und Texte, Bd. 5).  

Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Sitzungsprotokolle 1957 - 1961. Barb. von Reinhard Schiffers, 2 Halbbände, Düsseldorf 2004. (Quellen zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, Bd. 11/III).  

3. Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden  

Badische Einflüsse auf die Reichsverfassung von 1919, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, Bd. 120 (1972), S. 443 - 447.  

Referendum und Volksinitiative in der Weimarer Republik. Zum Problem der Aufnahme und Umwandlung von Verfassungseinrichtungen der westlichen Demokratien in Deutschland, in: Francia, Forschungen zur westeuropäischen Geschichte, Bd. 1, 1972, S. 653 - 691.  

Die sozialgeschichtliche Forschung in Belgien. Historische Grundlagen und gegenwärtiger Stand (Sammelbericht), in: Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Jg. 67, 1980, S. 22 - 80.  

Die Entstehung des Gesetzes über das Bundesverfassungsgericht und die Erfahrungen der Weimarer Zeit, in: Politische Parteien auf dem Weg zur parlamentarischen Demokratie in Deutschland, hrsg. von Lothar Albertin und Werner Link, Düsseldorf 1981, S. 277 - 300.  

Die Jura-Frage seit der Anerkennung des neuen Kantons 1978, in: Europa Ethnica. Vierteljahrsschrift für Nationalitätenfragen, Wien 40. Jg., 1983, S. 138 - 144.  

„Ein mächtiger Pfeiler im Bau der Bundesrepublik“. Das Gesetz über das Bundesverfassungs-gericht vom 12. März 1951, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 32. Jg., 1984, S. 66 - 102.  

Die SAP in Mannheim und Südwestdeutschland (gemeinsam mit Volker R. Berghahn), in: Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Mannheim. Im Auftrag der Stadt Mannheim hrsg. von Erich Matthias und Hermann Weber unter Mitwirkung von Günter Braun und Manfred Koch, Mannheinm 1984, S. 207 - 231.  

A Német Szövetségi Köztársaság alptörvényének létrejötte (Die Entstehung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland), in: Allam és Igazgatás (Staat und Verwaltung), Buda-pest 35. Jg., 1985, S. 210 - 218.  

A birodalmi kamarai bírósagtól a szövetségi alkotmánybiróságig (Vom Reichskammergericht zum Bundesverfassungsgericht), in: Jogtudományi Közlöny (Rechtswissenschaftliches Mitteilungsblatt), Budapest 41. Jg., 1986, S. 146 - 151.  

Grundlegung des strafrechtlichen Staatsschutzes in der Bundesrepublik Deutscland 1949 - 1951, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 38. Jg., 1990, S. 589 - 607.  

„Weimarer Erfahrungen“, Orientierungshilfe für die Aufnahme plebiszitärer Elemente in das Grundgesetz? (Zur Debatte zwischen Meinecke und Jung), in: Zeitschrift für Politikwissenschaft 6. Jg., 1996, S. 349 - 374.  

Zeitgeschichtlicher Hintergrund des Kalten Krieges, in: Juristische Zeitgeschichte Nordrhein-Westfalen, Bd. 7: Politische Strafjustiz 1951 - 1968, 1998, S. 77 - 96.  

Schlechte Weimarer Erfahrungen?, in: Hermann K. Heußner/ Otmar Jung (Hrsg.): Mehr direkte Demokratie wagen. Volksbegehren und Volksentscheid: Geschichte - Praxis - Vorschläge, München 1999, S. 41 - 60.

Schlechte Weimarer Erfahrungen?, in: Direkte Demokratie. Beiträge auf dem 3. Speyerer Demokratieforum vom 27. bis 29. Oktober 1999 an der Deutschen Hochschule für Verwal-tungswissenschaft Speyer, hrsg. von Hans Herbert von Arnim, Berlin 2000, S. 51 - 65.  

Länderneugliederungspläne nach 1945, in: Jürgen John (Hrsg.): „Mitteldeutschland“. Begriff - Geschichte - Kontrukt, Rudolstadt - Jena 2001, S. 433 - 448.  

Bewertung des Volksbegehrens „Mehr Demokratie in Thüringen“ aus historischer Perspektive, in: Peter Neumann (Hrsg.): Sachunmittelbare Demokratie im Freistaat Thüringen, Baden-Baden 2002, S. 185 - 199.  

„Weimarer Erfahrungen“: Heute noch eine Orientierungshilfe?, in: Theo Schiller/ Volker Mittendorf (Hrsg.): Direkte Demokratie. Forschungen und Perspektiven, Wiesbaden 2002, S. 65 - 75.  

4. Rezensionen  

Ernst Rudolf Huber: Deutsche Verfassungsgeschichte seit 1789. Bd. IV: Struktur und Krisen des Kaiserreichs, Stuttgart (Kohlhammer) 1969, in: Francia, Bd. 1, 1972, S. 890 - 897.  

Georges Castellan: L’Allemagne de Weimar 1918 - 1933, Paris (Armand Colin), 1969, in: Francia, Bd. 1, 1972, S. 905 - 913.  

Beat Glaus: Die Nationale Front. Eine Schweizer faschistische Bewegung 1930-1940, in: Francia, Bd. 1, 1972, S. 913 - 921.  

Rolf Peter Fehlbaum: Saint-Simon und die Saint-Simonisten. Vom Laissez-Faire zur Wirtschafttsplanung, Basel (Kyklos-Verlag) und Tübingen (J.C.B. Mohr) 1970), in: Vierteljahrsschrift für Sozial-und Wirtschaftsgeschichte, 60 Jg., 1973, S. 102.  

Sir James Headlam-Morley: A Memoir of the Paris Peace Conference 1919. Edited by Agnes Headlam-Morley, Russel Bryant, Anna Cienciala, London (Methuen) 1972, in: Francia, Bd. 2, 1974, S. 847 - 849.  

Volker Otto: Das Staatsverständnis des Parlamentarischen Rates. Ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland, Düsseldorf (Droste) 1971, in: Francia, Bd. 2, 1974, S. 866 - 869.  

Dietrich Thränhardt: Wahlen und politische Strukturen in Bayern 1848 - 1953. Historisch-soziologische Untersuchungen zum Entstehen und zur Neuerrichtung eines Parteiensystems, Düssldorf (Droste) 1973, in: Francia, Bd. 3, 1975, S. 866 - 869.  

Karl Dietrich Bracher, Erich Matthias, Rudolf Morsey (Hrsg.): Parlamentspraxis in der Weimarer Republik. Die Tagungsberichte der Vereinigung der deutschen Parlamentsdirektoren 1925 - 1933, bearb. von Martin Schumacher, Düsseldorf 1974, in: Francia, Bd. 3, 1975, S. 884 - 888.  

James J. Cooke: Modern History Reference Series, France 1789 - 1962, New Abbot/Hamden, Connecticut 1975, in: Francia, Bd. 4, 1976, S. 983 - 986.  

Louis Dupeux: Stratégie communiste et dynamique conservatrice. Essai sur les différents sens de l’expression „national-bolchevisme“ en Allemagne, sous la République de Weimar (1919 - 1933), Paris 1976, in: Francia, Bd. 6, 1978, S. 889 - 895.  

Heinz Moster, Franz Kost, Walter Holdener: Zur Geschichte der politischen Bildung in der Schweiz, Stuttgart (J.B. Metzler) 1978, in: Francia, Bd. 7, 1979, S. 837 - 840.  

Sally Marks: Innocent abroad. Belgium at the Paris Peace Conference of 1919, Chapel Hill (The University of North Carolina Press) 1981, in: Francia 10, 1982, S. 837 f.  

Die Universität Zürich 1933 - 1983. Festschrift zur 150-Jahr-Feier der Universität Zürich. Zürich (im Selbstverlag der Universität) 1983, in: Francia Bd. 11, 1983, S. 871 - 873.  

Geschichte der Schweiz - und der Schweizer, hrsg. vom Comité pour une Nouvelle Histoire de la Suisse, 3 Bde., Basel-Frankfurt a.M. (Helbing und Lichtenhahn) 1983 (Bd. 1 in 2. Aufl.), in: Francia, Bd. 12, 1984, S. 915 - 918. • Werner Sörgel: Konsensus und Interessen. Eine Studie zur Entstehung des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland, Opladen (Leske + Budrich) 1985 (Nachdruck der Erstausgabe von 1969), in: HZ 242, 1986, S. 481. • Denis Goeldel: Moeller van den Bruck (1876 - 1925). Un nationaliste contre la révolution. Contribution à l’étude de la „Révolution conservatrice“ et du conservatisme allemand au XXe siècle, Frankfurt a.M. (Peter Lang) 1984, in: Francia, Bd. 14, 1987, S. 823 - 825. • Klaus Hock: Die Gesetzgebung des Rates der Volksbeauftragten, Pfaffenweiler 1987, in: HZ 247, 1988, S. 458.  

Lepszy, Norbert/ Woyke, Wichard: Belgien, Niederlande, Luxemburg. Politik - Gesellschaft - Wirtschaft. Grundwissen - Länderkunden, Bd. 2, Opladen (Leske + Budrich) 1985, in: Neue Politische Literatur, 23. Jg., 1988, S. 167 f.

Newcomer, James: The Grand Duchy of Luxembourg. The Evolution of Nationhood 963 A.D. to 1983, Lanham-New York (University Press of America), in: Francia, Bd. 15, 1987, S. 1103 f.  

Haag, Emile/Krier, Emile: La grande-duchesse et son gouvernement pendant la Deuxième Guerre mondiale. 1940. L’année du dilemme, Esch- sur-Alzette 1987, in: Francia, Bd. 17/3, 1990, S. 300f.  

Booms, Hans (Hrsg.): Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung, Bd. 4: 1951, bearb. von Ursula Hüllbüsch, Boppard a.Rh. (Boldt) 1988, in: Die Verwaltung, Bd. 22, 1989, S. 383 - 385.

Booms, Hans (Hrsg.): Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung, Bd. 5: 1952, bearb. von Kai von Jena, Bop-pard a.Rh. (Boldt) 1989, in: Die Verwaltung, Bd. 24, 1991, S. 268 - 270.  

Umbach, Dieter C.: Parlamentsauflösung in Deutschland. Verfassungsgeschichte und Verfassungsprozeß, Berlin-New York 1989, in: HZ 254, 1992, S. 135 f.  

Altermatt, Claude: Les débuts de la diplomatie professionnelle en Suisse (1848 - 1914), Fribourg 1990, in: Francia, Bd. 19/3, 1992, S. 294 f.  

Urner, Klaus: „Die Schweiz muß noch geschluckt werden!“ Hitlers Aktionspläne gegen die Schweiz. Zwei Studien zur Bedrohungslage der Schweiz im Zweiten Weltkrieg, Zürich 1990, in: Francia, Bd. 19/3, 1992, S. 294 f.  

Gern, Philippe/ Arlettaz, Silvia: Relations franco-suisses au XIXe siècle. La confrontation de deux politiques économiques, Genève 1992, in: Francia, Bd. 21/3, 1994, S. 228 f.

Werner, Pierre: Itinéraires luxembourgeois et européens. Evolutions et souvenirs 1945 - 1985, 2 Bde., 2. Aufl., Luxembourg 1992, in: Francia, Bd. 21/3, 1994, S. 348 f.  

Guex, Sébastien: La politique monétaire et financière de la Conféderation suisse1900 - 1920, Lausanne (Payot) 1993, in: Francia, Bd. 22/3, 1995, . 245 f.  

Erbe, Michael: Belgien, Niederlande, Luxemburg. Geschichte des niederländischen Raumes, Stuttgart u.a. (Kohlhammer) 1993, in: Neue Politische Literatur, 41. Jg., 1996, S. 178.  

Albert Tanner: Arbeitsame Patrioten – wohlanständige Damen. Bürgertum und Bürgerlichkeit in der Schweiz 1830 - 1914, Zürich (Orell Füssli) 1995, in: Francia, Bd. 24/3, 1997, S. 197 f.  

Christian Calmes, Danielle Bossaert: Histoire du Grand-Duché de Luxembourg. De 1815 à nos jours, Luxem-bourg-Gasperich (Editions Saint- Paul) 1994, in: Francia, Bd. 25/3, 1998, S. 199 - 201.  

Commission nationale pour la publication de documents diplomatiques suisses. Documents diplomatiques suis¬ses. Vol. 14 (1941 - 1943) 1er janvier 1941 - 8 septembre 1943), Wabern-Bern (Benteli) 1997, in: Francia, Bd. 26/3, 1999, 274 - 276.  

Elly Heuss-Knapp: Souvenirs d’une Allemande de Strasbourg, 1881 - 1934. Traduction de Jean-Yves Mariotte, Archiviste de la Ville de Strasbourg, Strasbourg (Oberlin) 1996, in: Francia, Bd. 26/3, 1999, S. 323 f.  

Commission nationale pour la publication de documents diplomatiques suisses. Documents diplomatiques suisses. Vol. 16 (9. V. 1945 - 31. V. 1947), Zürich (Chronos), Locarno (Armando Dadò Editore), Genève (Editions Zoé) 1997, in: Francia, Bd. 26/3, 1999, S. 277 f.  

Astrid von Busekist: La Belgique. Politique des langues et construction de l’Etat de 1780 à nos jours, Louvain-la-Neuve (Duculot) 1998, in: Francia, Bd. 27/3, 2000, S. 249 f.  

Rolande Depoortere: La question des réparations allemandes dans la politique étrangère de la Belgique après la Première Guerre mondiale 1919 - 1925, Bruxelles (Académie royale de Belgique) 1997, in: Francia Bd. 28/3, 2001, S. 249 f.  

Commission nationale pour la publication de documents diplomatiques suisses. Documents diplomatiques suis¬ses. Vol. 17 (1. VI. 1947 - 30. VI. 1949), Zürich (Chronos) 1999, in: Fran¬cia, Bd. 28/3, 2001, S. 306 f.  

Manfred Hettling: Politische Bürgerlichkeit. Der Bürger zwischen Individualität und Vergesellschaftung in Deutschland und in der Schweiz von 1860 bis 1918, Göttingen (Vandenhoeck & Rupprecht) 1999, in: Francia, Bd. 29/3, 2002, S. 215 f.  

Comission indépendante d’experts suisse - Seconde Guerre mondiale. La Suisse et les réfugiés à l’époque du national-socialisme, Paris (Fayard) 2000, in: Francia, Bd. 29/3, 2002, S. 279 - 281.  

Daniel Schläppi: Die Zunftgesellschaft zu Schmieden in Bern zwischen Tradition und Moderne. Sozial-, struktur- und kulturgeschichtliche Aspekte von der Helvetik bis ins ausgehende 20. Jahrhundert, Berlin (Historischer Verein des Kantons Berlin) 2001, in: Francia, Bd. 30/3, 2003, S. 217 f.  

Madeleine Herren/ Sacha Zala: Netzwerk Außenpolitik. Internationale Kongresse und Organisationen als Instrumente der schweizerischen Außenpolitik 1914 - 1950, Zürich (Chronos) 2002, in: Francia 31/3, 2004, S. 258 f.  

Markus Schmitz: Westdeutschland und die Schweiz nach dem Krieg. Die Neuformierung der bilateralen Beziehungen 1945 - 1952, Zürich (Neue Zürcher Zeitung) 2003, in: Francia 32/3, 2005, S. 315 - 317.  

Herbert Lüthy: Essays I: 1940 - 1963, hg. von Irene Riesen und Urs Bitterli, Zürich (Neue Zürcher Zeitung) 2003, in: Francia 32/3, 2005, S. 317 f.  

Cédric Humair: Développement économique et Etat central (1815-1914). Un siècle de politique douanière suisse au service des élites, Bern, Berlin, Brüssel u.a. (Peter Lang) 2004, in: Francia 33/3, 2006, S. 208 f.